Clusterkonzepte zur Digitalisierung der Clusterakteure

Primäres Ziel des Projektes ist es, das vorhandene Clusterkonzept in Hinblick auf die neuen digitalen Herausforderungen zu erweitern und basierend auf den vorhandenen Dienstleistungen unterschiedliche und auf die Unternehmen des Clusters SMAB orientierte Angebote zur Digitalisierung von Produkten und Prozessen des Maschinen- und Anlagenbaus zu realisieren, mit denen eine Digitalisierung in den Clusterunternehmen langfristig unterstützt werden kann. Durch Motivation der Unternehmen, die Chancen der Digitalisierung wahr zu nehmen, sollen Unternehmensprozesse und -abläufe, die Fähigkeiten der Mitarbeiter im Umgang mit Digitalisierungsthemen und damit die allgemeine Leistungserbringung im Unternehmen gestärkt werden.

Die umzusetzenden Dienstleistungsschwerpunkte, die gleichzeitig qualitative Zielstellungen repräsentieren, liegen in den Bereichen:

  1. Sensibilisierung und Vermittlung unternehmerischer Chancen und Risiken durch Digitalisierung,
  2. Unterstützung bei der Erarbeitung unternehmensspezifischer Digitalisierungsstrategien,
  3. Begleitung des Transformationsprozesses sowohl unter Berücksichtigung technischer als auch erweiterter Aspekte sowie
  4. Erfolgsmessung der Digitalisierungsmaßnahmen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok